Short of the Month July 2014

Seeing is believing“ by Kuen-Il Song (2012)

Documentary:
A rabbit breeder from Brandenburg who breeds award-winning giant rabbit is visited by a delegation from North Korea: The government is interested in introducing rabbits in their food supply and invites him to come to Pyongyang.

14min
German with English subtitles

 

Ein Brandenburger Hasenzüchter, der preisgekrönte Riesenhasen züchtet, wird eines Tages von einer hohen Delegation aus Nordkorea aufgesucht wird: Die Regierung ist daran interessiert, Hasen in ihrem Nahrungsangebot einzuführen und lädt ihn ein, nach Pyönyang zu kommen. Die Medien weltweit überschlagen sich mit Sensationsmeldungen über diese Geschichte, aber am Schluss bleibt der Hasenzüchter wo er ist. Ein Film über Medienbilder und die Geschichte eines Enttäuschten.

 

Der Film „Seeing is believing“ entstand im Rahmen der jährlichen Konferenz der ISA (International Studies Association) in San Diego 2012 und wurde dort zusammen mit einem Paper über die Macht der Bilder als Spiegelbild von internationalen Beziehungen vorgestellt.

 

Kuenil Song ist Sounddesigner in Berlin und hat an Filmen wie „Cloud Atlas“ oder „The International“ mitgearbeitet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.